Blumenschmuck

Blumenschmuck in Kleiningersheim

Im Jahr 1964 war die erste Anfrage an Gemeinde Kleiningersheim zwecks Unterstützung.


1965/1966 wird in einer Bürgerversammlung darüber besprochen und über Richtlinien diskutiert.


Im Jahr 1967 war zum ersten Mal der Blumenschmuck mit Abschlussfeier.

Es folgte 1972 Zusammenschluss der Gemeinden Groß-und Kleiningersheim.

Seitdem wird jährlich und regelmäßig die Bewertung bei bis zu 3 Rundgängen Frühjahr, Sommer und Herbst durchgeführt.


In 5 Kategorien werden der Gesamteindruck, Pflege, Vielfalt der Pflanzen und mehr -alles was von öffentlicher Straße eingesehen werden kann- vom einem Team bewertet.

Blumenschmuckabschluss ist meist im November mit einem kleinen Programm.


Die Pflanzenpreise für die Blumenschmuckgewinner werden von Gemeinde Ingersheim finanziell unterstützt.


Das Team wird jährlich bei Hauptversammlung neu gewählt.

2019 besteht das Blumenschmuckbewertungsteam aus:  Sabine Nägele, Claudia Rauschmaier, Simone und Hilde Grabenstein